Brandschutztüren

Brandschutztüren

Brandschutztüren sind in öffentlichen Bereichen (Einkaufszentren, Hotels, Bildungseinrichtungen, etc.) vorgeschrieben. Ihre Hauptfunktion ist es, die Ausbreitung von Rauch und Feuer im Falle eines Brandes in einem benachbarten Gebäude zu verhindern.

Stahltürenи

  • Konfiguration Metall/Metall
  • Verglasung (bis 25% der Oberfläche), mit Schallschutz
  • Pulverbeschichtung: Chagrin, Hammer
  • Brandschutzklasse EI 60
  • Hohe Einbruchsicherheit
  • Sicherheitsschloss: Apecs 3000 (Zylinder)+Drücker, Apecs 2000-Panic (Zylinder) + A-Panic-Drücker
  • Beständig gegen mechanische, UF-Schläge, Chemikalien, Reinigungsmittel
  • Umweltfreundlich und sicher (enthält keine Giftstoffe und setzt bei der Verbrennung keine Schadstoffe frei)

Die Türelemente können mit dem maximalen Maß von 2400 mm Höhe und 1200 mm Breite des Rahmens gefertigt werden.

Innentüren

  • Modelle - Avanti Modelle
  • Verglasung (bis 25% der Oberfläche), mit Schallschutz
  • Emallie, PVC
  • Brandschutzklasse EI 30/60
  • Schalldämmstufe 42 db
  • вHohe Einbruchsicherheit
  • Beständig gegen mechanische, UF-Schläge, Chemikalien, Reinigungsmittel
  • Umweltfreundlich und sicher (enthält keine Giftstoffe und setzt bei der Verbrennung keine Schadstoffe frei)

Die Türen können auch in Nicht-Standard-Maßen in 50-mm-Schritten maßgefertigt werden, wobei die Höhe um 2400 mm und die Breite um 1000 mm begrenzt wird.